Über mich
Warum Sie mir Ihren kleinen und großen Patienten anvertrauen können…

Welche Erfahrungen kann ich mit Hund und Pferd vorweisen?
Da ich privat schon immer Tiere an meiner Seite hatte, bildete ich mich schon vor der Selbstständigkeit als Hunde- und Pferdephysiotherapeutin auf vielen Seminaren weiter. Seit ich denken kann, begleiten mich im Leben Hunde und seit 45 Jahren Pferde auf meinem Weg.
Aktuell haben wir auch weitere „Familienmitglieder“: 6 Hühner und eine Ziege.

Meine große Passion ist das Distanzreiten. Hier beschäftige ich mich mit den kleinsten Details rund ums Pferd. Mein eigenes Pferd wurde jahrelang physiotherapeutisch von einer lieben Kollegin betreut – bis ich letztendlich nicht mehr zu bremsen war und selbst die Ausbildung machte.
Mit der Ausbildung zum Hundephysiotherapeuten und anschließender zweiter Ausbildung zum Pferdephysiotherapeuten habe ich meine Leidenschaft schließlich zum Beruf gemacht.


Was liegt mir besonders am Herzen?
Während meiner Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin musste ich feststellen, dass simple Fütterungsfehler oft zu fatalen Krankheiten bei Hunden führen. Deshalb liegt es mir sehr am Herzen, Hundebesitzern neben der Hundephysiotherapie auch in Fragen zum richtigen Hundefutter zur Seite zu stehen. Deshalb entschied ich mich das (firmenunabhängige) Seminar „So bleibt unser Fifi 😉 gesund!“ zu entwickeln. Nähere Infos dazu finden Sie hier.


Was mich ausmacht?
Ich finde meinen Beruf super spannend, bin voller Energie und setze mich immer mit voller Kraft ein, um Mitmenschen und Tieren helfend zur Seite zu stehen. Ich bin stets auf der Suche nach Neuem und brenne darauf, auch „harte Nüsse“ zu knacken und mich regelmäßig weiterzubilden. Dabei tausche ich mich gerne mit Tierärzten und Kollegen über aktuelle und neue Methoden aus.


Ich freue mich sehr darauf, Sie bzw. Ihr Tier als meinen Patienten begrüßen zu dürfen und es auf seinem Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden zu unterstützen!

Ihre mobile Tierhysiotherapeutin
Sabine Schirmer
Sabine Schirmer auf dem Weg zum Einsatz